Herr Westerwelle, auf Wiedersehen.

„Ich habe keine Lust mehr, über Sie Späße zu machen, Herr Westerwelle …“ outet sich Fonsi auf dem Aschermittwoch der Kabarettisten 2010. Fonsi bricht seine Maske, unterbricht Rede und Rolle, wirft seinen Hut und seine Jacke hin und spricht als Mensch – als Christian Springer direkt zu Guido Westerwelle. „Wer ist denn der nächste, gegen den Sie die Menschen aufhetzen? […] Gehen Sie. Wir alle kommen ohne Sie gut zurecht. Herr Westerwelle, auf Wiedersehen.“

Christian Springer spricht mir ganz aus dem Herzen. Sehr eindringlich. Und dabei ist es völlig egal, ob das spontan oder gespielt war. Ein großer Auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.